Letztes Feedback

Meta





 

Stückliste

Wie hieß es früher in der Ausbildung? Ohne eine gute Stückliste läuft gar nichts. Inzwischen ist man auch bei Justa Company dahinter gekommen, das man mit aktuellen Stücklisten besser arbeiten kann. Daher versucht man nun, bei der Entwicklung von neuen Produkten gleich von Anfang an eine passende Stückliste zu erstellen. Allerdings ist man sich über die Vorgehensweise noch nicht ganz einig. Ich sollte neulich bei einem Produkt eine Stückliste überprüfen. Die Stückliste war in die verschiedenen Module eingeteilt, die in dem Produkt verbaut sind. Da wir die Module von vorne nach hinten einbauen, bin ich natürlich mit der Stückliste in Einbaureihenfolge von vorne nach hinten durchgegangen und habe alles gezählt. Viel gepaßt hat nicht, und ich habe wie ein Weltmeister korrigiert. Was ich nicht wußte: Die Abteilung, die die Module hergestellt hat und damit auch die Stückliste erstellt hat, hat die Module nicht in Verbaureihenfolge erfaßt, sondern einfach zusammengefaßt und im Bezug auf das Produkt von rechts nach links in die Stückliste eingetragen. Als ich fertig war habe ich die korrigierte Stückliste an den Projektleiter geschickt. Der hatte Probleme mit der Ausführung und hat wieder die Abteilung gefragt, die die Stückliste ursprünglich mal ersteltt hat. Die haben dann mir wieder einen Anschiß verpaßt, weil ich das System nicht verstanden habe. Ich mußte versprechen beim nächsten Produkt die Abteilung zu Hilfe zu nehmen, wenn ich wieder eine Stückliste überprüfe.

31.10.13 19:57

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen