Letztes Feedback

Meta





 

Lebensweisheiten

Die Lebensweisheiten von Mr. J - nein, nicht der von Men in Black, der ist cool.

Ich meine den Man in Blue, eine Art Dalai Lama von Justa Company, ein Wirtschafts-Ignatius...

- wir produzieren Qualität, wir erprüfen sie nicht

- das sind Zahlen, Daten, Fakten

- wir brauchen Zahlen, Daten, Fakten

- es gelten nur Zahlen, Daten, Fakten

- nicht absprechen, einfach machen

- die Planung wird mit Faktor 3 berechnet

- der Plan ist zu großzügig

- wir müssen mit doppelter Serienzeit rechnen

- sind wir on track? (oder on trek? - könnte beides zutreffen) Track - der Weg, Trek - strapaziöse Reise

- sie müssen unbequem sein, das ist Führung

- machen sie es mit der Hand, nicht immer mit dem Computer. Am liebsten würde ich ihnen ihre Computer wegnehmen

- können sie das mal bitte erarbeiten, mit Excel machen sie das in einer halben Stunde am Computer, sie sind die Experten.

- haben wir irgendwelche Showstopper? 

- haben wir irgendwelche hickups? 

- das ist Aufgabe des Projekts 

 

 

1 Kommentar 27.3.17 22:47, kommentieren

Kinder-Haus oder Irren-Garten?

Da Justa Company ein international aufgestelltes Unternehmen ist, arbeiten auch bei uns Kollegen aus anderen Sprachräumen. Intern läuft die Kommunikation dann meist auch auf englisch. Privat steigen manche Kollegen dann doch auf deutsch um, da sie z.B. ihre Familien mitgebracht haben und auch privat am sozialen Leben teilnehmen wollen.

In diesem Rahmen habe ich neulich folgendes Gespräch mitbekommen: Es ging letztlich darum, dass die Kinder im Kindergarten weitaus schneller die Sprache lernen, als die Erwachsenen, die sich mühsam durch Deutschkurse quälen.

Im Lauf das Gesprächs kam man auf die allgemein vorherrschende Meinung, manche Abteilungen würden sich aufführen wie im Kindergarten. Schlussfolgerung daraus - Arbeitet man in einer Abteilung, die einem Kindergarten gleicht, dann müsste man extrem leicht deutsch lernen können.

Da dem nicht so ist, ist der Vergleich der Abteilung mit einem Kindergarten falsch, die neue Schlussfolgerung ergab, dass man sich eher im Irrenhaus befindet. 

1 Kommentar 3.3.17 12:24, kommentieren